Santa Ponsa, 23/06/2018. – Die Mallorca-Spezialistin ist ihrer Rolle gerecht geworden: Anastasija Sevastova hat am Samstagabend durch einen 7:6 (7/1), 6:1-Erfolg gegen die Australierin Samantha Stosur zum dritten Mal das Endspiel des WTA-Rasenturniers „Mallorca Open“ erreicht. Die Finalgegnerin der gebürtigen Lettin ist die Deutsche Tatjana Maria nach deren 6:2, 2:6, 6:4-Sieg über die 19-jährige Qualifikantin Sofia Kenin (USA).

 

Bei der Premiere der „Mallorca Open“ im Jahr 2016 verlor Anastasija Sevastova das Finale gegen die Französin Caroline Garcia, im Vorjahr setzte sie sich gegen die Deutsche Julia Görges durch. Was bringt das Finale 2018? Den zweiten Turniersieg für Sevastova oder den ersten deutschen Triumph? Es wäre zugleich der erste WTA-Turniersieg in der Karriere von Tatjana Maria!

 

 

Bild 1: Tatjana Maria. Bild 2: Anastasija Sevastova. Bildnachweis: Manuel Queimadelos/Mallorca Open. Die Bilder sind honorarfrei zu verwenden.

 

Über einen Bericht in Ihrem Medium würden wir uns freuen!

 

 

Beste Grüße,  

Hans Adrowitzer 

MediaOffice „Mallorca Open“